Genau so, wie Batterien funktionieren

Batterien funktionieren – Um genau zu besprechen, wie Batterien funktionieren, müssen Sie wahrscheinlich verstehen, was in ihnen steckt. Als ob es sicherlich schwierig wäre, genau zu diskutieren, wie Sonnenlicht funktioniert, ohne zu verstehen, aus welchen Arten von Gasen es besteht. Vor kurzem beginne ich in einer Tirade über Wasserstoff zu diskutieren, und die Kombination ermöglicht es, am besten direkt in Batterien einzutauchen. Dies wäre sicherlich einfacher zu verstehen, wenn Sie ein gewisses Verständnis für Physik und Chemie haben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, ist das ebenfalls großartig.

Genau so, wie Batterien funktionieren

Schichten

Jede Art von Gegenstand, der einen Stromstrom erzeugen könnte, ohne ihn wirklich zu entfernen (wie z. B. eine Batterie oder ein Photovoltaikmodul), wird als Zelle bezeichnet. Unabhängig davon, um welche Art von Zelle es sich handelt, haben sie alle ein paar Punkte gleich. Alle Zellen haben 2 verschiedene Schichten. Diese Schichten sind voneinander getrennt. Einer ist der günstige Teller, während der andere der ungünstige Teller ist. Sie werden beide in eine einzigartige Art von flüssiger Chemikalie gegeben, die Elektronen (elektrische Energie) ausführt.

Beide Schichten müssen nach dem Äquivalent aus verschiedenen Arten von Produkten hergestellt werden. Auf diese Weise könnten sie beide mit der Chemikalie in verschiedenen Methoden reagieren, die es ermöglichen, der Batterie elektrische Energie zu entziehen. Wenn beide Schichten danach aus genau demselben Produkt aufgebaut wären, gäbe es keinen Unterschied in der Spannung. Aus diesem Grund darf der Zelle keine elektrische Leistung entnommen oder in die Zelle eingebracht werden.

Da der Zelle danach immer mehr elektrische Energie entnommen wird, verändern sich sowohl die Schichten als auch die chemische Struktur. Bis zu dem Punkt, an dem man sich vom Strom verabschieden konnte, da sich die Schichten und die Chemikalie nicht mehr verändern können. Ebenso, wenn Sie elektrische Energie hinzufügen (abrechnen), danach beginnen sich sowohl die Chemikalie als auch die Schichten wieder zu verändern, aber diese kontinuierliche Veränderung wird sie letztendlich verbrauchen.

Anregung

Die Unterscheidung zwischen Dual-A und Drei-Wege-A bleibt in der Struktur der Chemikalie und der Schichten. Die Arten von Stählen, die zur Entwicklung von Batterien verwendet werden, bestehen aus Zink-Alkali-Nickel und Kohlenstoff. Die Größe spielt ebenfalls eine Rolle, da Sie davon ausgehen können, dass je größer die Batterie ist, desto mehr zusätzliche Leistung erzeugt sie und desto mehr zusätzliche Leistung kann sie zu jeder Zeit liefern.

Die Elemente einer typischen Batterie sind:

  • Container
    Ein Stahl könnte die verschiedenen anderen Komponenten enthalten.
  • Kathode
    Kathoden sind die durch die elektrochemische Reaktion verminderten Elektroden.
  • Separator
    Ein Material, das die Elektroden teilt.
  • Anode
    Anoden sind die Elektroden, die oxidiert werden. Unter der Entwicklung von pulverisiertem Zink.
  • Elektroden
    Der Ort, an dem die tatsächlichen Antworten auftreten
  • Elektrolyt
    Dient als Werkzeug zwischen den Ionen innerhalb der Zelle. Bringen Sie die ionische Gegenwart.
  • Inkassounternehmen
    Ein Stift legt die Einrichtung der Batterie fest, die elektrische Energie sammelt und über die Batterie hinausführt.

Ebenso einfach eine etwas spannende Wahrheit zum Abschluss des kurzen Beitrags. Archäologen haben in Ägypten alte primitive Batterien entdeckt. Welche Funktion sie hatten, ist nicht bekannt.

About Leon Baer