Von Vintage bis frisch neu

Vintage – Menschen wie ich, die sich entschieden haben, in diesem Leben Mütter und Väter zu werden, sollten sich der Verpflichtung bewusst sein, die es mit sich bringt, einen weiteren Menschen aus eigener Kraft hervorzubringen. Oft sind wir uns der Praktiken und Gewohnheiten, die wir auf unsere Kinder übertragen, völlig unbewusst. Nicht nur seit unserer primitiven und erblichen Herkunft ist ihre Macht von Geburt an, sondern auch weil unsere physische Existenz in ihrem Leben – mit all den Großen und den Armen, die wir für uns selbst hervorgebracht haben – direkt auf sie wirkt. In ähnlicher Weise kennen Kinder diesen Effekt nicht, der aus früheren Zeiten stammt und die sich ändern könnten, sobald sie genehmigt und bestimmt wurden.

Von Vintage bis frisch neu

Obwohl die Zeiten, in denen wir leben, eine sichtbare Geschwindigkeit durchlaufen und ihre Eile das Verschwinden alter Methoden erfordert, sind viele immer noch tief in veralteten Konzepten verwurzelt und betrachten sich als Leidende der Situation. Das Konzept, dass wir Entwickler unserer Welt sind, die wir, dank unserer inneren Kraft, niemals Opfer von irgendetwas waren, geschweige denn von einer anderen Person, hat einfach begonnen, sich psychologisch von den Massen zu entwickeln, die allmählich erwachen die brandneuen Methoden.

Wenn wir den typischen Privatmann nach seiner Identität fragen würden und was er oder sie bisher im Leben getan hat, würden wir sicherlich eine Antwort erhalten, die neben ihm oder ihr selbst sicherlich aus ein paar anderen verantwortlichen Feiern bestehen würde. Verschiedene andere „Schuldige“, die für frühere oder gegenwärtige Erfahrungen verantwortlich sind: „Meine Mutter hat mir X oder Y angetan und deshalb bin ich so“ oder „Mein Vater hat von mir X oder Y verlangt und derzeit erlebe ich die Auswirkungen “.

Die Auflistung der anklagenden Ausdrücke ist fortlaufend. Es hat viele der am häufigsten verfügbaren Meinungsverschiedenheiten für die Eitelkeit, die niemals bereit ist, die Verpflichtung für die Selbstzerstörung zu akzeptieren, die möglicherweise täglich neu erstellt wird. Diese Gewohnheitsmuster könnten unglaubliches Unbehagen und Kummer hervorrufen, wenn wir uns entscheiden, ihre Anwesenheit abzulehnen. Auf der anderen Seite, wenn wir sie für das halten, was sie sind, könnten sie zu wahren Segnungen in der Tarnung werden, die uns dazu einladen, zu reagieren, uns auszudehnen, wenn wir uns entschieden haben, unseren Versorgungsbereich zu verlassen und die Welt jenseits dessen zu finden, was heute nicht mehr ist ‘t ermöglichen uns zu sehen mit.

About Leon Baer